Vera Hiltbrunner

Sängerin

Vera studierte klassischen Gesang an der Hochschule für Musik Basel und der Fontys Hogeschool voor de Kunsten in Tilburg, NL. Seit ihrem Masterabschluss arbeitet die in Basel wohnhafte Bernerin als freischaffende Sängerin in der Schweiz und in Europa mit verschiedensten Ensembles und Veranstaltern zusammen (u.a. Edinburgh Fringe Festival, Kammeroper München, Die Freitagsakademie, BERNVOCAL, Holst-Sinfonietta). Im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit steht die zeitgenössische Musik und die Barockmusik. Darüber hinaus wirkt sie oft selbst als künstlerische Leiterin und Projekt-Organisatorin und bringt ihre eigenen Ideen gerne selbst auf die Bühne. Seit März 2020 ist Vera zudem Co-Administratorin einer online Support-Plattform für Musikerinnen und Musiker in der Schweiz, welche während der Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Neben Deutsch, Französisch und Englisch hat sie gute Grundkenntnisse in Italienisch, Spanisch und versteht Niederländisch.

Veras Themen

#Arbeitslosigkeit
#Coronahilfe
#Finanzplanung
#Freischaffend
#Selbstständig

Drei Fragen an Vera

Sein oder nicht sein! Standst du im Leben schon einmal vor dieser Frage?

Seit meiner Rückkehr in die Schweiz habe ich angefangen, Pläne zu schmieden, wie ich langfristig von der Musik leben kann und angefangen, mich mit dem «Drum und Dran» rund um das Musikschaffen zu beschäftigen.

Hattest du beim Thema Vorsorge Vorbilder?

Ja, meine Mutter ist mein grosses Vorbild und hat mir alles Wichtige zum Thema Vorsorge und Buchhaltung beigebracht.

Welchen Vorsorgerat würdest du deinem jüngeren Ich geben?

Erkundige dich früh (schon während des Studiums) über die Möglichkeiten, wie du dich als Musiker*in für später und für jetzt absichern kannst. Informiere dich über deine Rechte und hab keine Angst vor dem Wort «Buchhaltung».

Beliebte Fragen

Meine Gigs sind an Corona gestorben – und jetzt?

Brauche ich als Teilzeit-Künstler*in ein Vollprogramm bei der Vorsorge?

Bei meinen Steuern komme ich in Erklärungsnot. Wer hilft mir?